Beim ersten Heim-Grand-Prix gleich aufs Podest

Zum ersten mal ging es für Sophie am Wochenende des 07.-09. September auf ihren Heim-Grand-Prix Kurs auf den Sachsenring. Dort startete sie im Rahmen der ADAC GT Masters zum vorletzten Rennen der Spezial Tourenwagen Trophy. Nach den Trainings am Freitag war die Lokalmatadorin zuversichtlich für die anstehenden zwei Qualifyings sowie die beiden Rennen am Sonntag. In das erste Rennen konnte Sophie auf Grund einer Strafe nur von Platz 4 aus ins Rennen gehen. Dort kämpfte sie sich dann aber mit einem tollen Überholmanöver auf Rang 3 in ihrer Klasse vor. Im zweiten Rennen ging sie vor tausenden Zuschauern als dritte an den Start und endete auch hier verdient, mit Platz 3 auf dem Podest. Zudem konnte sie sich noch den Gesamt dritten Platz in der Division 2 sichern. Ein erfolgreiches  Wochenende fand so vor beeindruckender Kulisse auf dem Podest ein Ende.

Zum letzten Rennen der STT geht es am zweiten Oktober Wochenende auf den Nürburgring.

Bildergalerien
Best of 2018
Best of 2017
Best of 2016
Best of 2015

RENNKALENDER

Saison 2019

Karrierehighlights

Besondere Momente

1. Platz Klasse 4T

3. Platz Division II

10. Gesamtrang STT (2018)

Lady’s Cup Siegerin Iame X30 International Worldfinal Le Mans (2015)

1.Platz Sachsenmeisterschaft (2015)

2. Platz Lady’s Wertung ADAC Kart Masters (2015)

4. Platz Ostdeutscher Kart Cup (2015)

4. Platz Norddeutscher Kart Cup (2014)

Einstieg in den professionellen Kartsport (2013)